Barbara Engel steht zur Haarverfplanzung bei Dr. Malte Villnow auf der Kö in Düsseldorf

Auch Frauen ab einem gewissen Alter können, größtenteils erblich bedingt, Haarausfall bekommen – bis hin zur sog. androgenetische Alopezie – dem sogenannten männlichen Haarausfall. Dieses Problem plagte auch Barbara Engel, Ex-Frau von Schauspieler Bernd Herzsprung und Mutter von Filmstar Hannah Herzsprung, schon viele Jahre. Und dies obwohl sie in ihrer Jugend kräftiges und volles Haar hatte. Ihr größter Wunsch war es also ohne Verstecken hinter Mützen und Hüten endlich wieder befreit ihr Haupthaar zu schwingen.

RTL-Excluiv Weekend begleitete Barbara Engel auf Ihrem Weg nach Düsseldorf in die Pearl of Aesthetic Klinik von Dr. Malte Villnow. Hier sollte Ihr Wunsch in Erfüllung gehen. Für Dr. Villnow kein Tabuthema – im Gegenteil – er konnte schon vielen Frauen helfen – auch weiteren Prominenten, über die er aber aus Diskretionsgründen nicht weiter sprechen möchte. Schütteres Haar wurde schon seit Jahrzehnten bei Frauen lieber mit Perücken cachiert. Denn gerade bei Frauen gilt volles, kräftiges Haar als Zeichen für Schönheit und Jugend. Dies ist aber seit den letzten 10 Jahren nicht mehr der Fall, denn auch Frauen kann im Wege einer Operation dauerhaft neue Lebensqualität zurückgegeben werden.

Haarausfall – auch für Frauen gibt es operative Lösungen

Mit einer Haartransplantation, wie bei Barbara Engel, lassen sich lichte und kahle Stellen effektiv behandeln. Bei ihr sind die Ergebnisse der Haarverpflanzung, wie ihr guter Freund Rolf Scheider bestätigt, mittlerweile gut zu erkennen: Die 62-Jährige zeigte sich beim aktuellen Interview für „RTL Exclusiv – Weekend“ selbstbewusst ohne jede Kopfdeckung und schüttelte fröhlich ihr Haar.

Haartransplantation bei Frauen – aber wie?

Die chirurgische Lösung ist eine Follicular Unit Transplantation. Diese Form der Haarverpflanzung ist u.a. eine Spezialität von Dr. Malte Villnow, der auch schon so bekannten Persönlichkeiten wie Jürgen Klopp, Benedikt Höwedes uvm. helfen konnte. Unter örtlicher Betäubung entnimmt er mit seinem Team einen Hautstreifen vom Hinterkopf – einem Bereich, der besonders dicht mit Körperbehaarung bewachsen ist. Unter dem Mikroskop werden die Haarwurzeln – Follicular Units – aus dem Hautstreifen gewonnen, auf geprüft und in kleinste Einheiten (Grafts) vorbereitet. Im Anschluss verpflanzt er die Grafts in die lichten Stellen. Nach der Haartransplantation bedarf es einiger Zeit, wie bei Barbara Engel auch. Bis zu den ersten sichtbaren Ergebnissen dauert es mehrere Monate. Das Ergebnis gibt aber den Patientinnen Recht.

Hier geht’s zur aktuellen Ausgabe der RTL-Sendung „Exclusiv – Weekend“ vom 03.Mai 2015.

Screenshot 2015-05-04 20.01.27

 

Über Ihr Ziel
Die Klinik befindet sich direkt auf der berühmten „Königsallee“ von Düsseldorf. Die „Kö“ mit Ihren berühmten Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zur historischen Altstadt gelegen. Düsseldorf erreichen Sie über seinen Internationalen Flughafen weltweit, der Flughafen liegt nur 20 Minuten von uns entfernt. Mit der „Rheinbahn“ sind Sie innerhalb der Stadt mobil – vom nur 5 Minuten entfernten Hauptbahnhof können Sie mit der „Deutschen Bahn“ ganz Deutschland erkunden.
Pearl of Aesthetic
Königsallee 11
40212 Düsseldorf
info@pearlofaesthetic.de
Tel.: +49 – 211 – 63 55 22 – 0
In Partnerschaft mit: